Hexenfest mit Mittelaltermarkt 2013

Ein Bericht vom Hexenfest 2013

Hexenfest 2013Vom 30. April auf den 1. Mai fand auf der Burg Satzvey, in der Eifel, das Hexenfest 2013 statt.

Ein mittelalterlicher Markt, voller Händler, die nicht nur Speis und Trank verkauften, sondern u. a. auch Ablassbriefe und allerlei Gebrauchsgegenstände für Mittelalterinteressierte und Reenacter. Auch das mittelalterliche Handwerk, wie z. B. das traditionelle Schmieden, wurden den Besucherinnen und Besuchern näher gebracht und sowohl Groß als auch Klein konnten ihr Talent im Bogenschießen unter Beweis stellen.  Hexenbesen Parkplatz

Zur Stärkung wurden allerlei Köstlichkeiten angeboten: Flammkuchen, Dinnede, Fleischspieße, Falafel und vieles mehr. Für die trockene Kehle hatte man eine Auswahl an unterschiedlichen Säften, Met und Bier. Auch der Kaffee um nochmal fit in den Nachmittag zu starten blieb nicht aus.

Auftritt Mittelalterband Capud DraconisUnseren Stand hatten wir im Burghof aufgebaut. Und auch, wenn wir kein mittelalterliches Zelt hatten, nahm man uns das nicht übel und so sehr aufgefallen war es auch nicht, schließlich hat unser Angebot unsere Kunden überzeugt.

Für Unterhaltung sorgten verschiedene Spielleute. Darunter die Band „Corvus Corax“, welche mit Spannung von zahlreichen ihrer Fans erwartet wurde.

Mittelalterliche BauchtanzgruppeDen krönenden Abschluss des Hexenfestes am 1. Mai bildeten die Spielleute von „Capud Draconis“, welche direkt neben unserem Stand, mit einem Ensemble aus Bauchtänzerinnen aufwarteten und in den letzten Minuten des Marktes ihre Künste darboten.

Leider blieben die sommerlichen Temperaturen, der letzten Wochen aus, aber Spaß gemacht hat es uns trotzdem.

In diesem Sinne: gehabt euch wohl, ihr holde Maiden und edlen Recken und bis zum nächsten Mal.

Autor: Simon Hemmers

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.