Event-Tipp: Joachim Witt am 09.02.2017 im Nachtleben

Joachim WittDas Werk des Joachim Witt war schon immer ein düsteres. Selbst sein größter Hit, der NDW-Klassiker „Der Goldene Reiter“ führt seine Hörer in eine Nervenheilanstalt am Rande der Stadt. Und dennoch schafft der Mann mit der dunklen Stimme und dem Sinn für die inneren Abgründe immer wieder diese eingängigen Klassiker, die trotz ihrer lyrischen Wucht auch im Radio gut funktionieren.

„Die Flut“ aus dem Jahr 1998 war so einer, oder auch die Ballade „Gloria“ vom 2012er Album „Dom“, die er mit einem spektakulären und durchaus polarisierenden Video ausstattete. Im neuen Jahr wird Joachim Witt nun mit einem neuen Album auf Tour gehen, das er mit dem Hamburger Songwriter und Produzenten Bassel Hallak schrieb.

Zurückgeworfen durch einen Brand in seinem Haus, dem auch viele Aufnahmen zum Opfer fielen, ist „Thron“ nun vollendet und erscheint im September. Einen ersten Song daraus hat Witt schon für die nächsten Tage angekündigt. Im Februar wird es dann die Chance geben, Witts Lieder, neue wie alte, auf der „Thron“-Tour live zu erleben – unter anderem im Nachtleben in Frankfurt am Main.

Präsentiert wird die Tour von Schall, NoCut, Devils@Work.

Tickets gibt es für für 31,00 Euro zzgl. Gebühren an allen bekannten CTS–VVK-Stellen sowie auf fkpscorpio.com und eventim.de.

Mehr Infos und Musik unter joachimwitt.de und facebook.com/joachimwittmusik.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.