Merkwürdige Anzeigen Teil 2

SAMSUNGIch hatte schon mal über Anzeigen berichtet. Damals waren es Kontaktanzeigen, die mir ins Auge gefallen waren und über die ich nachgrübeln konnte. Gerne noch einmal hier nachlesen 😉 …

Nun habe ich (im Zuge eines Buchprojektes) mal meine alten Zeitschriften durchgesehen. Okay, es ist nicht eine Stino-ich-will-alles-über-Möchtegern-Star-XY-wissen-Klatschblatt, sondern ernsthafte „Fachliteratur“. Nun gut, den Anspruch habe ich nicht, daß ich dieses Blättchen als „Fachliteratur“ bezeichnen möchte. Es möchte den normalen „Ich hab mal ein Glas auf mein Scrabble Spiel gestellt und denke es ist OUIJA“ Leser weismachen, daß man Ahnung von der Materie hat.

Es geht also um ein Blättchen, das mir etwas übers Kartenlegen und Pendeln erzählen will und nebenbei hat es dann „russisch Olga weissagt dir Zukunft“ mit einer (noch damals aktuellen 0190er Nummer) im Innenteil. Ihr sehr also, welche Qualität das Blatt hat. Aber es geht auch nicht darum, wie gut mir „Chefastrologin Katharina“ die Kipperkarten erklärt, sondern um die Kleinanzeigen am Ende.

Ich stieß also in dem Heftchen auf diese Anzeige:SAMSUNG

Nun habe ich mich gefragt: Wer bestellt das? Sind das alles frustrierte Seelen, die mal eben dem bösen Nachbarn eines auswischen wollen, in dem sie ein Püppchen (das ja praktisch mit Anleitung und Nadeln geliefert wird – zum Glück alle 23 benötigten Teile!!!) mit den Materialien bearbeiten und dann dafür sorgen, daß der böse Nachbar, Exmann oder Chef mal ordentlich eines karmisch über die Birne bekommen?

Oder dient das als (relativ gesehen) kostspieliges Faschingskostüm für diverse Horrormottoparties? Immerhin sind da ja auch eine echte Voodoo-Master-Kette, Räuchermittel und Pergamente dabei (will aber lieber nicht nachdenken, was für ein Tier seine Haut dafür lassen musste… oooooder will man uns implizieren, es handele sich dabei um menschliche Haut??? Na, die Veganer wird es freuen, kein Tier ließ sein Leben… Idee und Memo an mich: einen veganen Voodookoffer entwickeln und meistbietend verhökern… Meiner Treu, ich werde damit reich werden… Kunstblut, vegane „Haut“pergamente und die Püppchen aus biologisch kontrolliertem Anbau der Baumwolle…

Oder möchte man damit wirklich seinen Exgeliebten wieder zurücklocken? Wenn man vielleicht ein Blutopfer erbringt, das nötige Huhn muß man dann selbst kaufen oder jagen… am besten nimmt man die Chick, die sich den geliebten Exlover gekrallt hat und rupft der die Federn…

Leute, wenn man bei einer Sache hinschreiben MUSS, dass es WEISSE Magie ist, macht euch das nicht stutzig? Vor allem, wenn man als uneingeweihter in das Hoodoo bzw. Voodoo, glaubt, dies seien böse Magien? Und dann soll man für diesen Preis das Set bestellen und dann mal eben ohne Ahnung von Kräften, Karma und dem ganzen allgemeinen Drumherum ein Ritual basteln, einem Gott ein Opfer bringen, den man nicht kennt (der aber afrikanisch-europäisch ist)?SAMSUNG

Glaubt ihr das? Ich hoffe doch nicht. Und wißt ihr, wie albern man damit dann aussieht? Ich meine, ich habe das Set nicht bestellt und ich kenne auch deren Qualität der Bestandteile nicht, aber ich habe nicht nur ein Buch über Chaosmagie, Hoodoo / Voodoo gelesen, sondern viele… aber ich muß mir wirklich ein Lachen verbeißen beim Lesen dieser Anzeige.

Das Traurige an der Sache ist, dass Lieschen Müller und eventuell Heinz Kunz das glauben und ausprobieren werden. Allein in unserer Szene (und damit meine ich jetzt nicht nur die Gothics, sondern auch die Hexen und Heiden) fragen so viele an, ob man ihnen nicht mal eben „helfen“ könne und einen Fluch oder eine Partnerrückführung machen könne. Klar, man kann. Es wird auch funktionieren.

Hab ich selber auch schon versucht, aber nicht um eine bestimmte Person an mich zu ketten, sondern um eine bestimmte Situation aufrecht zu erhalten. Und habe mich selbst dabei belogen. Die Situation war ungeklärter denn je und ich wurde immer unglücklicher. Da braucht man dann nicht mal mehr einen Beziehungszombie, der nur bleibt, weil er nicht gehen darf.

Und wenn es nicht klappt (weil es vielleicht karmisch nicht vorgesehen ist), dann war die Ware mangelhaft… das Ritual Murks oder irgendjemand anderes hat Schuld. O M G. Hauptsache, dann mal viel Geld verblasen. Leute, macht damit lieber einen kleinen Urlaub (und wenn es nur ein Tag in der Wellness-Oase ist), tankt eure Seele auf und macht dann mit eurem Leben weiter.

Das hat bessere Erfolge auf die Mitmenschen, als so ein „Möchtegernvoodoo“. Wenn es nachhaltiger sein soll, dann eine neue Klamotte dafür kaufen und wenn es doch Magie sein soll, dann kauft euch ein Buch darüber und investiert den Rest in die wirklich benötigten Zutaten (und die kosten weitaus weniger zusammen).

So, nun wünsche ich viel Erfolg und eine wahnsinnig tolle Woche,

eure Luna ^v^

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.